Verantwortung für die Zukunft.

Neue Fenster und Türen mit entsprechender Funktionsverglasung sind ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz und senken nicht nur den CO2-Ausstoß, sondern auch nachhaltig Ihre Heizkosten. Daher lohnt auch der Austausch alter Fenster. Sie machen also nicht nur sich eine Freude mit ihren neuen Fenstern, sondern sparen auch wertvolle Ressourcen wie fossile Brennstoffe.

Das greenline-Label.

Unsere Kunststoff-Fenster sind aus KÖMMERLING-Profilen gefertigt. KÖMMERLING verzichtet bei der Herstellung der Profile schon seit 2004 vollständig auf das Schwermetall Blei und verwendet für die Stabilisierung das umweltfreundliche Calcium-Zink. Auch hier ist eine lange Haltbarkeit garantiert.

Konsequentes Fenster-Recycling.

Wir sind aus Verantwortung und Überzeugung einer Recycling-Initiative der Fensterbranche angeschlossen, die dafür sorgt, dass alte Kunststoff-Fenster wieder dem Werkstoffkreislauf zugeführt werden. Denn dank moderner Techniken lassen sich die aufbereiteten Kunststoffe wieder für neue Fenster nutzen. Andere Fenstermaterialien werden ebenfalls nach den neuesten Richtlinien entsorgt. So sind wir auch zertifizierter Entsorgungspartner für Holzfenster.

Umweltfreundliche Fenster und Türen.

  • Minimierung des CO2-Ausstoßes durch wärmegedämmte Fenster
  • Bleifreie Stabilisatoren in den Kunststoff-Profilen
  • Wertstoffkreislauf durch umweltgerechtes Recycling
  • Langlebige Qualität
  • Einsparung von natürlichen Ressourcen
  • Einsatz von recyclingfähigem Material